· 

Die besten Tools und Apps für Eure Krimi-Dinner-Party

 

Jeder, der bereits zum Krimischmaus geladen hat weiß, dass insbesondere die Details für einen unvergesslichen Abend sorgen. Heute stellen wir Euch daher sechs kleine digitale Komplizen vor, die Euch zu einem Mordsdinner verhelfen werden!

1. Termine finden und Charaktere auswählen

Manchmal braucht es etwas Organisation, um einen Termin mit allen Verdächtigen zu finden. Daher legen wir Euch das Tool doodle ans Herz. Mit doodle könnt Ihr ganz leicht online eine Terminumfrage erstellen. Alle Gäste können dann auf die Terminvorschläge mit „Ja“, „Nein“ und „wenns sein muss“ reagieren.

 

Darüber hinaus könnt Ihr mit dem Tool auch die verdächtigen Rollen zur Auswahl stellen: Beginnt dafür eine neue Terminumfrage. Wählt im zweiten Schritt die Option „Text“ aus. Fügt hier die Namen aller Verdächtigen im Spiel ein. Beschränkt im nächsten Step die Anzahl der Teilnehmenden pro Option dann auf die Zahl „1“. Wenn Ihr die Umfrage fertig gestellt habt, sendet Euren Gästen den Doodle-Link zu. Jeder Gast kann nun selbst seine Rolle auswählen.

2. Rollenverteilung nach Zufallsprinzip

Ihr wollt Euch bei der Rollenauswahl lieber überraschen lassen? Dann nutzt ganz einfach einen Zufallsgenerator. Wir haben die kostenlosen Apps „Random Name Picker“ und „Randomizer+“ (Android) ausprobiert und können Euch diese mit gutem Gewissen empfehlen.

3.  Gönnt Euren Freunden einen Mordstropfen!

 

Die App „Vivino“ sei sowohl Wein-Kennern als auch Laien angeraten: Alleine mit dem Foto des Etiketts Eurer Lieblingsweine könnt Ihr sämtliche Informationen über diese aufrufen und bei Belieben die Weine in Listen speichern. Fotografiert auch im Weinhandel oder im Supermarkt Etiketten unbekannter Weine und holt Euch unmittelbare Empfehlungen und Bewertung zu den jeweiligen Tropfen.

4. Ersatzspieler finden und neue Freundschaften schließen

Frisches Blut belebt so manche Krimirunde: Macht neue Bekanntschaften und bietet freie Plätze in Eurem Spiel auf Spontacts an! Hier findet Ihr immer wieder Spielrunden, die vervollständigt werden wollen. Aber auch Portale wie Couchsurfing oder die App „Dinner Party“ halten wir für hochspannend, wenn Ihr frischen Wind in den Kreis der Verdächtigen holen wollt.

5. Menü-Vorschläge und Musik Playlisten in der Krimi-Küche

Natürlich haben wir auch in der Krimi-Küche kostbare Tipps für Euch zur Hand! Besucht auf unserer Homepage die Rubrik Menü & Mehr. Hier findet Ihr für jedes Spiel köstliche Menü-Vorschläge für ein Drei-Gänge-Menü. Alle Rezepte haben wir persönlich erprobt und empfehlen diese sowohl den Küchen-Profis als auch den Laien unter Euch. 

 

 

Außerdem findet Ihr in der Rubrik Dinner-Musik auch akustische Genüsse zu jedem Spiel! Wir haben Links für Euch gesammelt, die Euch zu den besten Musik-Playlisten auf spotify führen. Wenn Ihr den Streaminganbieter nicht bereits nutzt, so könnt Ihr diesen nach einer kurzen Anmeldung kostenlos für Euer Dinner nutzen.

 

6. Ein perfrekt inszenierter Mord!

Last but not least erinnern gelungene Gruppenbilder noch für eine lange Zeit an einen Mordsabend. Mit der App „Pixlr“ habt Ihr zahlreiche Möglichkeiten, um Eure Gruppe bestmöglich in Szene zu setzen. Damit könnt Ihr mit einer Vielzahl an Filtern, Bildeffekten und Rahmen Eure Handyfotos individuell verschönern.

 

Zahlungs-Möglichkeiten

Bei uns zahlen Sie bequem via Paypal, Kreditkarte, Vorkasse oder Klarna (SOFORT Überweisung)!

DHL Versand

Deutschland: 1,90 EUR, 1-3 Wertage.

Europa: 4,90 EUR bis 7 Tagen.

Gratis-Versand ab 49,- € in ganz Europa!

Kontakt

Empfohlen über:

E-Mail: Willkommen@Krimi-Kueche.de

oder über unser Kontaktformular


Social Media
Newsletter

Melden Sie sich bei unserem Newsletter an und verpassen Sie keine Angebote!


Was ist ein Krimi-Dinner für Zuhause?

Bei einem Krimi-Dinner-Spiel treffen Sie sich mit Ihren Mitspielern in privater Runde zum Dinner und nehmen dabei jeweils die Rolle eines bestimmten Charakters ein. Die Ausganssituation eines jeden Spiels lautet, dass soeben vor dem Dinner ein Mord geschehen ist und der Täter sich unter den Gästen befinden muss. Alle Spieler sind somit verdächtig.

 

Gemeinsam wollen Sie den Mörder in Ihrer Runde dingfest machen. Im Laufe des Krimispiels tauschen Sie sich rege im freien Gespräch miteinander aus: Jeder Teilnehmer erhält während des Dinners kontinuierlich eigene Informationen über Erlebnisse, Wissen oder Personen. Diese er in die Gespräche einbringen kann und soll. Je nach Fall, runden Beweismaterial zur Auswertung und/oder Sonderrunde(n) Ihre spannenden Ermittlungen ab.

 

Innerhalb Ihres Krimiabends entstehen immer wieder kleine Pausen, die sich hervorragend für einen weiteren Gang Ihres Dinners nutzen können. Schauen Sie sich unsere Rezepte für Ihren Krimiabend an – wir empfehlen Ihnen zu jedem Fall einen Menü-Vorschlag aus drei Gängen.